JETties verbringen Tag gemeinsam mit der THW-Jugend

Am 18.10.15 trafen unsere JETties um 09:45h an der Geschäftsstelle - aufgeregt und gespannt auf den Tag, der sie erwarten wird - ein. Schnell waren die Kinder und Jugendliche auf die Fahrzeuge verteilt und dann ging es auch gleich zum THW Frankenthal, wo wir mit offenen Armen empfangen wurden.

Zu Beginn bekamen wir eine kleine Einführung in die Arbeit des THW allgemein und in die Aufgaben des THW Frankenthal. Im Anschluss durften wir uns den Fuhrpark des THW´s  anschauen. Unserem Nachwuchs wurde erklärt, wofür die Fahrzeuge eingesetzt werden und was sich für Werkzeug in den Fahrzeugen befindet. Natürlich durften sie auch probesitzen.

Das THW hat verschiedene Technische Geräte für uns aufgebaut, wie z.B. den Hebekissensatz, und der Dreibock mit Rettungswinde, mit dem die Kids in einen Schacht gelassen und wieder hoch gezogen wurden.

Bevor es zum Essen ging, musste natürlich erstmal aufgeräumt werden. In kleinen gemischten Gruppen haben unsere JETties den Junghelfer/innen des THW geholfen und fleißig Hand angelegt.

Nach einer kleinen Stärkung fuhren wir gemeinsam mit der THW-Jugend zu unserer Station am Silbersee, wo wir unsere Arbeit den Jung-THW´lern nähergebracht haben.

Nach einer kurzen Erläuterung unserer Aufgaben und Einsatzmöglichkeiten wurden die Kids in Gruppen eingeteilt und konnten an verschiedenen Stationen in Aktion treten.

Zwei unserer Einsatztaucher haben unseren JETies und der THW-Jugend mehr über das Tauchen, genauer das Einsatztauchen, erklärt und gezeigt. Es wurde gezeigt, wie die Tauchausrüstung aufgebaut ist und was dabei alles zu beachten ist. Besonderes Augenmerkt legten wir auf die Leinenführung mit Zugzeichen. Alle Jugendlichen durften es mal auf der Wiese ausprobieren und sich führen lassen.

Auf der anderen Seite erklärte einer unserer Bootsführer einer anderen Gruppe mehr über das Bootfahren und jeder durfte eine kleine Runde auf dem Silbersee drehen.

Kurz vor Schluss sind unsere Einsatztaucher noch ins Wasser und haben die Leinenführung mit Zugzeichen so vorgeführt, wie sie zuvor an Land geübt wurde.

Nach einem schönen gemeinsamen Tag mit der THW-Jugend und dem Vorhaben öfter gemeinsame Übungen zu veranstalten fuhren wir gegen 16:00 Uhr zurück an die Geschäftsstelle.

Ein großes Dankeschön an Sylvia auf der DLRG- und Felix auf THW-Seite, die den schönen Tag geplant und für alle zu einem Erlebnis gemacht haben.

Text: Mike Wolf

Sammeln be...Einführun...zum ersten...das erste ...die Fahrze...    auch die A...     die ... währe...       Emma war n...  mit ordent...... geht a...     nun das Bo...... und de...  und hier d...