Auf die Plätze… Fertig? Schwimmen!

Frankenthaler Nachwuchs auf den Landesmeisterschaften in Andernach

Die Konkurrenz war groß – trotzdem brauchten sich die Frankenthaler Nachwuchsschwimmer am Fronleichnamswochenende bei  ihren ersten Landesmeisterschaften kein Stück verstecken. Zwei Tage verbrachten sie in Andernach und schnupperten erneut Wettkampfluft.

Schon der Auftakt des Wettkampfs schien Gutes zu verheißen. Denn bei den Einzelwettkämpfen am Freitagnachmittag konnte Bezirksmeister Maximilian Kutz mit einem neunten Platz sich über eine tolle Leistung freuen. Im Vergleich zu den Bezirksmeisterschaften nur wenige Monate zuvor konnte Maximilian seine Leistungen in der Altersklasse 10 männlich noch einmal um mehrere Sekunden steigern. Besonders erfreulich: in der aus mehreren Jahrgängen zusammengesetzten Altersklasse führte Maximilian die Wertung der Jüngsten sogar an!

Auch bei den Mannschaftswettkämpfen am Samstag gab das Frankenthaler Team, bestehend aus Maximilian Kutz, Simon Batke, Sina Dimmler und Laura Garrone, noch einmal alles und verbesserte auch hier seine Zeiten von den Bezirksmeisterschaften in Kirchheimbolanden. Den kritischen Blicken der Kampfrichter entging die Mannschaft bei Hindernis-, Rücken-, Grutretter- und Rettungsstaffel dieses Mal unbeschadet und durfte sich am Ende über einen starken siebten Platz freuen.

Die DLRG Frankenthal ist stolz auf seinen Nachwuchs und gratuliert ganz herzlich!