Eistauchen am 28.01.06

Am 28.01.06 fanden am Silbersee Übungstauchgänge der besonderen Art statt. Vier Taucher verschafften sich mittels Kettensäge Zugang zum unter ca. 10cm dickem Eis liegenden Wasser des Silbersees. Jeweils ein Taucher stürzte sich durch einen Leinenführer und entsprechender Sicherungsleine gesichert für 15 Minuten in den ca. 3° "warmen" Silbersee.

Nachdem alle 4 Taucher ihre Tauchgänge absolviert hatten wurde die ganz zu Anfang in 4 Schollen zersägte Eisdecke wieder auf das Loch gelegt, damit die Fläche möglichst schnell wieder zufrieren kann. Des weiteren wurde das Loch durch herumliegende Äste auffällig gegen Übersehen gesichert.

Einige Eindrücke vom Eistauchen in Form von Bilder gibt es hier.