Technisches Gremium

Anfragen an das Technische Gremium richtet Sie bitte an die beiden Leiter Ausbildung oder Einsatz.

FunktionRessortleitungstellv. Ressortleitung
Bereich AusbildungRainer Ewald 
AnfängerschwimmenDaniela KönigSylvia Hollstein

EH-/SAN-Ausbildung

Winfried König---
RettungsschwimmausbildungWinfried König---
SchwimmausbildungRainer Ewald---
Bereich EinsatzChristoph SchermulyManuel Militello
EinsatzgruppeFrank Dietrich---
Einsatztauchen------
FahrzeugeManuel Militello---
GebäudeDaniel Alvarez---
IuK *)Ralf Wolfert---
KatastrophenschutzChristoph Schermuly---
WasserrettungdienstDominic MilitelloMike Wolf
Bereich Jugend
SRuS **)Marius Glasemann---

*) IuK: Information und Kommunikation

**) SRuS: Schwimmen, Retten und Sport

Aufgabe, Verantwortlichkeiten, ...

Aufgaben, Verantwortlichkeiten, ...

In diesem Abschnitt beschreiben wir die Tätigkeiten, Verantwortungen, usw. in den einzelnen Vorstandsämtern.

Im Folgenden werden mit Ämtern oder Aufgaben betraute Personen aus Gründen der Übersichtlichkeit und Kürze der Darstellung nur in der derzeit besetzten Form bezeichnet. Es bedeutet keineswegs eine Zurücksetzung des anderen Geschlechts und bedeutet auch nicht, dass diese Ämter ausschließlich in männlicher/weiblicher Form besetzt werden. Funktionsträger/innen des jeweils anderen Geschlechts führen die entsprechende Amtsbezeichnung in der passenden Form.

Die Punkte erheben dabei keinen abschließenden Anspruch auf Vollständigkeit.

Bereich AUSBILDUNG

Schwimmausbildung

  • Annahme und Bearbeitung aller Anfragen des Anfängerschwimmens
  • Führen und Verwalten aller Anfragen bezüglich der Anfängerschwimmkurse
  • Planung und Organisation der internen und externen Anfängerschwimmkursen
  • Einberufung und Führung von Besprechungen und Sitzungen des Bereiches Anfängerschwimmen
  • Erstellen und versenden aller Einladungen für die Anfängerschwimmkurse
  • Einteilung der Teilnehmer in verschiedene Anfängerschwimmkurse
  • Erstellen und Verwalten der Teilnehmerlisten für alle Anfängerschwimmkurse
  • Ernennung der Kursleiter in Absprache mit dem Leiter Ausbildung
  • Verteilung der Kursleiter-Stellenbeschreibung an die Kursleiter beim Anfängerschwimmen
  • Ernennung der Helfer in Absprache mit den Kursleitern und dem Leiter Ausbildung
  • Meldung der in Frage kommenden Trainer/Helfer für den benötigten Nachweis eines Führungszeugnisses an den Leiter Ausbildung
  • Erster Ansprechpartner für die Kursleiter
  • Erstellen der Kursleiter- und Helferlisten in Absprache mit den Kursleitern
  • Versenden der Kursleiter- und Helferliste an Kursleiter, Helfer und Leiter Ausbildung
  • Ansprechperson der Teilnehmer-Eltern in Absprache mit den jeweiligen Kursleitern
  • Aus- und Fortbildung der Ausbilder-Anwärter bzw. Übertragung dieser Aufgabe an die Kursleiter
  • Einhalten der Prüfungsordnung
  • Übergabe der von den Kursleitern benötigten Prüfungsnummern
  • Übergabe aller in einem Kalenderjahr ausgestellten Prüfungsnummern an den Leiter Ausbildung
  • Einhaltung der Hygienevorschriften
  • Festlegung der Personen für Grundlehrgang und Lizenz in Absprache mit dem Leiter Ausbildung
  • Verteilung von Ausschreibungen
  • Ausfüllen der Anmeldungen zu Lehrgängen
  • Verschicken der Anmeldungen in Absprache mit dem Leiter Ausbildung
  • Registrierung aller Ausbildungen und Übergabe an den Leiter Ausbildung
  • Verantwortlich für alle Ausbildungsmaterialien im Anfängerschwimmen
  • Aufstellung benötigter Materialien und Einreichung im Technischen Gremium
  • Beschaffung von Übungsmaterial (in Absprache mit dem Leiter Ausbildung)
  • Verwaltung des Übungsmaterials
  • Teilnahme mit Berichterstattung auf den TG-Sitzungen

Bereich EINSATZ

Wasserrettungsdienst

  • Leitung und Organisation des Resorts „Einsatzgruppe“
  • Planung und Durchführung der Übungsabende
  • Planung und Durchführung von gemeinsam angesetzten Übungen mit Feuerwehren, anderen Ortgruppen und anderen Hilfsorganisationen
  • Planung und Organisation von Einsätzen im Rahmen von Großveranstaltungen
  • im Rahmen des Führungsdienstes „Einsatzgruppe“ der Ortsgruppe:
    • Ansprechperson bei Alarmierungen über FW, RLS, Bezirk oder LV
    • Treffen der Entscheidung ob Einsätze in der allgemeinen Hilfe, im KatS sowie der Nachbarschaftshilfe angenommen oder abgelehnt werden, sofern diese nicht in den Bereich WRD fallen
  • Mitspracherecht bei der Aufnahme neuer Mitglieder in die Einsatzgruppe sowie bei der Vorschlägen für die Benennung und Abberufung von Führungskräften (Gruppen-, Truppführer) der Einsatzgruppe
  • jährliche Aufstellung benötigter Materialien und Einreichung beim Technischen Gremium
  • jährliche Meldung von Ausbildungspotentiale an die Technische Leitung, sofern diese nicht innerhalb der OG im Rahmen der regelmäßigen Übungsabende stattfinden kann
  • Teilnahme mit Berichterstattung auf den TG-Sitzungen